Pferdezucht



















































Seit Jahren haben wir uns der Zucht von leistungsgeprüften Warmblutschecken verschrieben. Mit unserer Stute Impalla, die der letzte direkte lebende Nachkomme von Ico dem Stempelhengst der Warmblutschecken ist, haben wir ein Zuchtjuwel im Stall. Die Anpaarung von Impalla mit dem Elitehengst Samico F hat unseren reinerbigen Hengst Saintico hervorgebracht.

SAINTICO

Westfale – Braunschecke
*17.03.2007 – 1,71m

Decktaxe 2017:
800,- Euro inkl. MwSt.
Farb- und Lebendfohlengarantie

Der gekörte und leistungsgeprüfte westfälische Scheckhengst Saintico kann Ihnen eine Farbgarantie geben. Saintico vererbt das Tobiano-Gen und Ihr Fohlen wird mit 100%iger Sicherheit als Schecke zur Welt kommen.

Saintico zeigt sich schon jetzt als hochmotivierter Sportler mit unbedingtem Leistungswillen und großem Mut. Saintico erhielt bei der HLP z.B. die Bestnote des Prüfungslots 9,5 für seinen Charakter, 8,0 für Konstitution und die 7,5 für seine Geländespringanlage.

Charakterlich einzigartig, leichtrittig, selbstsicher und verlässlich sowie mit einem gesunden, großrahmigen Exterieur (Röntgenklasse 1-2) mit großer Schubkraft und Raumgriff  ausgestattet, steht Ihrer Zucht hier ein typvoller Sportpferdemacher für alle Sparten der Reiterei zur Verfügung.

Sainticos Mutter Impala
Sainticos Mutter Impala

Sowohl väterlicherseits als auch im Mutterstamm führt Saintico Leistungsblut im Sonderformat.

Sein Vater Samico F, Körungssieger, Prämienhengst und bis Klasse S erfolgreich ist Europas Elite-Scheckhengst. Dessen legendärer Vater Samber (KWPN) ist mit Erfolgen in der Dressur bis Grand Prix und im Springen der weltweit bedeutendste Doppelvererber in bunter Jacke für das internationale Parkett.

Samber stammt vom Vollblüter Pericles XX ab, der das gewünschte Edelblut an viele Spitzenpferde weitergegeben hat, wie z.B. an Valegro (Olympiasieger 2012) und Totilas (Weltmeister 2010) in der Dressur, sowie Hickstead (Olympiasieger 2008) im Springen.

Sainticos Muttervater Ico (KWPN) ist der wohl meistgeschätzte Springvererber in bunter Jacke und brachte vielzählige Nachkommen für den weltweiten Springsport wie z.B. Nekoma, der im Mächtigkeitsspringen fehlerfrei über die 2,30 m sprang.

Icos Vater, den berühmten Topvererber Marco Polo (Trakehner) von Poet XX, findet man in Pedigrees vieler erfolgreicher Ausnahmepferde wie z.B. in dem des legendären Milton, der unter John Withaker über eine Million britische Pfund an Preisgeld ersprang, von Totilas (Dressur-Weltmeister 2010) und auch bei Wega (Olympia-Silbermedaille Vielseitigkeit).

Mit den Vollblütern Poet XX und Cottage Son XX - letzterer, der die Holsteiner Zucht mit Capitol an die internationale Spitze des Springsports katapultiert hat - ist auch Sainticos Mutterstamm mit edelsten Blutanteilen abgesichert.

2016 deckt Saintico an der Hand im Natursprung. Wir bitten alle interessierten Züchter, sich frühzeitig mit uns in Verbindung zu setzen. Insbesondere weisen wir ausdrücklich auf unsere Deckbedingungen 2016 hin, die Sie bei uns anfordern können.

THANKS A LOT XX

Thanks a Lot XX ist eine unserer weiteren Zuchtstuten. Sie hat sich bereits mit drei tollen Halbblutfohlen bewiesen und ist hier mit ihrem ersten Hengstfohlen von Saintico zu sehen.

In ihrer Rennpferd-Karriere war sie siegreich sowohl in Flach- als auch Hindernisrennen. Thanks a Lot XX ist unsere Modellathletin. Sie hat einen getragenen Bewegungsablauf und eine exzellente Springmanier. Besonders hervorzuheben ist ihr raumgreifender Schritt sowie ihr feines, bildhübsches Köpfchen und ihr grundehrlicher Charakter. Ihr Vater, Dashing Blade XX, ist einer der zur Zeit bedeutendsten Vollbluthengste in der Warmblutzucht. Als Muttervater ist Dashing Blade XX Garant für Rittigkeit und Galoppiervermögen und stellt allein diesjährig in Deutschland vier Landbeschäler. Dashing Blade XX war sehr erfolgreich in seiner Rennkarriere, was bei weitem nicht von allen Vollbluthengsten, die für die Warmblutzucht angeboten werden, gesagt werden kann. Er war Champion der Zweijährigen und gewann mehrere Sprints der höchsten Kategorie (Gruppe-I-Rennen) bei einem GAG von 97,5 kg.

Mütterlicherseits führt Thanks a Lot XX über ihren Muttervater Esclavo XX mit einem Top GAG von 101,5 kg das berühmte Northern-Dancer-XX-Blut. Northern Dancer XX ist der bedeutendsten Hengst der Rennpferdegeschichte und wurde als erstes nicht menschliches Lebewesen in Kanadas Sports Hall Of Fame aufgenommen.

Thanks a Lot ist 1. Reservesiegerin des diesjährigen Schaufenster Vollblut 2013 in Münster Handorf geworden !

SEVIN ROX -verkauft-



 













2011 hat Saintico mit seinem ersten Fohlen Sevin Rox (Saintico – Dashing Blade xx) bewiesen, dass er nicht nur zu 100 % Farbe sondern auch Format vererbt. Sevin Rox ist fantastisch gezeichnet und zeigt sich mit Charme und Courage. Wie es sich für einen Halbblüter gehört, hat er enormes Bewegungspotential und Kondition. Seine Neugier und Weltvertrauen kennen keine Grenzen, unerschrocken und kühn begeistert und erobert er alle Herzen im Galopp. Das Ergebnis der Anpaarung von Saintico mit unserer Vollblutstute Thanks a Lot XX entspricht dem modernen Zuchtziel: Langbeinig, feiner Kopf, blutgeprägt und mit beispielloser Nervenstärke. Sevin Rox ist ein Pferd der Sonderklasse und Sonderlackierung.

Sevin Rox als Fohlen on YouTube

Sevin Rox als 3 Jähriger on YouTube

SAINT'S BLADE -zu verkaufen-

Saint's Blade

2012 ist aus der Anpaarung von Saintico mit unserer Vollblutstute Thanks a Lot XX ein typstarkes und mit edlem Schmelz überzogenes wunderschön gezeichnetes Stutfohlen geboren. Saint's Blade vereint wie ihr Vollbruder Sevin Rox das Blut von hocherfolgreichen und etablierten Vererbern des Spring-, Dressur-, und Rennsports in sich. Vor allem Dashing Blade XX als Muttervater gilt als Garant für Rittigkeit und Galoppiervermögen und stellt 2012 in Deutschland vier Landbeschäler. Als Muttervater hat er bereits viele Dressurpferde in der Warmblutzucht hervorgebracht. Saint's Blade weiß schon jetzt sich in Szene zu setzen und alle Blicke auf sich zu ziehen.